+++LIVE+++ #WWSIV heute ab 20:00 Uhr LIVE auf Twitch! +++LIVE+++

Frontend & Feldfrüchte mit Anselm Hannemann

Folge №40 · Veröffentlicht am: · Spielzeit: 149 Minuten

Hast du dich als Developer*in auch schon mal entkoppelt von der „echten Welt“ gefühlt? Statt den 25. Browserbug zu fixen mal in die Natur und mit den Händen in der Erde wühlen? Unser Gast Anselm Hannemann hat im Gärtnern sein persönliches Glück gefunden. In dieser Folge erzählt er uns seinen Weg vom Frontend-Freelancer zum (Teilzeit) Gemüsegärtner, wie er die lokale Community mit Gemüse versorgt und ihm die Arbeit im Garten den Spaß am Web-Development zurück gebracht hat. Dazu gibt es nützliche Tipps für den eigenen Garten, einen Mini-Ausflug zu CSS :part, :theme und :host und einer Methode, wie man seinem persönlichen Glück näher kommen kann. Hachja. ❤️

Shownotes

Begrüßung – [00:00:52]

Retro

Property der Woche: ::part(), part=““, exportparts=““ und :host – [00:15:27]

Entscheide Dich! – [00:22:44]

Tagesthema: Vom Frontend-Freelancer zum Gemüse-Gärtner – [00:27:47]

  • „How Farming Saved Me From Developer Burnout with Anselm Hannemann“ auf YouTube
  • Wieso Gärtnern, und nicht Zimmern oder Schmieden? – [00:30:27]
  • Wie lange hat sich die Unzufriedenheit hingezogen? – [00:44:36]
  • Musstest du Kunden vertrösten oder vergraulen? – [01:03:16]
  • Schnelllebigkeit Gärtnern vs. Frontend – [01:15:40]
  • Macht sich der Klimawandel beim Gärtnern bemerkbar? – [01:31:13]
  • Was baut ihr alles an? – [01:35:39]
  • Gärtnerei-Anfänger: Was sollte man nicht falsch machen? – [01:45:46]
  • Hybrid vs Samenfest. – [01:55:39]
  • Lieblingsobst/-gemüse/-salat? – [02:05:29]
  • Kann man für einen Berufswechsel zu alt sein? – [02:09:00]
  • Back to Löffelschnitzen – [02:13:34]

GeilTeil – [00:xx:xx]

Das Ende – [02:25:43]

Kommentare

Name

Andikommentierte

am

Eine wirklich sehr schöne Folge mit dem Anselm. Top!

Name

Moritzkommentierte

am

  ❤️

Name

Jonas Zanderkommentierte

am

Das ist eine klasse Folge. Anselm Hannemann ist eine schöne Bereicherung. Dafür (aber nicht nur für diese Folge) gibt’s ein paar Bierchen aus Norddeutschland. Prost

Name

Moritzkommentierte

am

Danke 🙂

Name

Constantinkommentierte

am

Danke!! 🍻

Name

sciloqikommentierte

am

Da ich grob wusste, was inhaltlich auf mich zukam, bin ich kurzentschlossen vorher zum Gartencenter, habe den Kofferraum vollgeladen und dann während des Hörens unseren kleinen Garten auf Vordermann gebracht. War wie ein kleiner Kurzurlaub am ersten sonnigen Wochenende des Jahres – ich liebe eure „Meta“-Themen! Danke an euch und vor allem an Anselm.

Name

Moritzkommentierte

am

❤️🤗

Name

Constantinkommentierte

am

Danke für’s Feedback! Auf dass der Garten wachse und gedeihe! 😃

Name

Stefankommentierte

am

Moin, der Workingdraft-Podcast hat mich auf euch aufmerksam gemacht und seit dem höre ich die Folgen querbeet …

Das Thema Berufswechsel ist ein sehr verbreitetes. Die Frage, wie lange ich den alten Job weiter machen will hatte ich auch lange mit mir rumgetragen. Das interessante daran ist, dass ich genau die andere Richtung gegangen bin. Statt weiter in der Krankenpflege zuarbeiten bin ich jetzt im Webdevelopment. Das ist meiner Gesundheit weit zuträglicher.

Also für mich gerne mehr Folgen mit „weichen“ Themen.

Name

Moritzkommentierte

am

Wunderbar. Danke für den Kommentar!
Ich denke auch, dass es uns in unserer Branche im Vergleich zu anderen echt gut geht. Wenn man lange dabei ist und sich hauptsächlich mit Leuten umgibt die auch da sind, vergisst man manchmal wie gut es uns geht. Das immer wieder wertzuschätzen ist auch sehr wichtig.

Kommentiere!

Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.