+++LIVE+++ #WWSIV heute ab 20:00 Uhr LIVE auf Twitch! +++LIVE+++

I can :has(parent selector)?

Folge №41 · Veröffentlicht am: · Spielzeit: 70 Minuten

Tadaaa! Mit :has() bekommt CSS endlich den Parent-Selector, den es verdient! Wir sprechen über seine Geschichte, Praxisbeispiele, Edgecases und den langen Weg von Idee zur Umsetzung. Dazu reichen wir noch ein bisschen Retro-Flausch, verzehren Hörer-Bier und Moritz stiftet noch ein bisschen Verwirrung as a Service!
Mega! Gratis! Fresh! ✨

Shownotes

Begrüßung: Dank für die Bier-Spende 🍻 – [00:00:52]

Retro – [00:03:55]

  • Moritz: Komplexe Sachverhalte auf Tweetlänge kürzen – [00:05:15]
  • Constantin: Nachdenkliches im WordPress Source Code – [00:07:45]
  • Moritz: TIL „Deep Fried Meme“ – [00:12:30]
  • Constantin: Apple Universal Clipboard Geste – [00:14:35]

Tagesthema: CSS :has() – [00:18:57]

GeilTeil: Album „The Mountain“ von Haken – [01:02:07]

Das Ende – [01:07:03]

Kommentare

Name

topkommentierte

am

Zu Moritz‘ Demo:
Beim Teil
p[id*=“hey“]:nth-of-type(4n):after
bezieht sich das „:nth-of-type“ nur auf das „p“ ohne die id zu berücksichtigen.
Das erste p auf der Ebene ist nicht die „1“, sondern ganz oben bei: Only works in Safari and Chrome 101+ …

Schöne Idee übrigens um auf fehlende alt-Tags aufmerksam zu machen. 😉

Name

Constantinkommentierte

am

Stimmt , die sind <p>s sind ja alle im Root… 🙈

Kommentiere!

Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.