+++LIVE+++ #WWSIV heute ab 20:00 Uhr LIVE auf Twitch! +++LIVE+++

A11Y I18N FTW! WTF?

Folge №4 · Veröffentlicht am: · Spielzeit: 77 Minuten

Web Accessibility Basics, Internationalisierung in Manifestation der JS Intl API, und viele Tools und Tipps, ganz frisch in euren Podcatcher! (Kein Verb!). Nebenher lernen wir, dass in Österreich das Eurozeichen vor dem Betrag steht, es verschiedene arabische Plurale gibt und wagen einen Blick ins Präkambrium des World Wide Webs.

Shownotes

Kommentare

Name

Claaskommentierte

am

Ich bin gerade im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung zum Anwendungsentwickler. Da ich gerade ein fast komplettes Frontend überarbeiten darf, habe ich mir gedacht ein thematisch passender Podcast wäre ja ganz gut. Wie sich herausstellt war das eine hervorragende Idee, weil ich jetzt sehe wie schlecht die Web Accessibility auf unserer Seite ist. Macht weiter so ich habe Spaß beim Zuhören.

P.S. Auf dem Handy kann man die Kommentar Box nicht wieder nach oben scrollen, damit man seinen alten Text lesen kann.

Name

Moritzkommentierte

am

Hi Claas!

Danke für dein Feedback und deinen Bugreport. Wir schauen es uns an!

Name

Thomaskommentierte

am

Hi, super Folge, vielen Dank an euch dafür!
Eine Frage zu deskriptiven Link-Texten. Moritz meinte, man sollte „für die Sehenden unsichtbaren Text“ zur Eindeutigkeit dazunehmen. Habt ihr dafür ein Beispiel, wie man das technisch am Besten macht? Innerhalb des links einen zusätzlichen Span, welcher per CSS visuell versteckt wird? Erzeugt sowas mit dem eigentlichen Link-Text dann keine Dopplung für SR-Nutzer?

Name

Moritzkommentierte

am

Hi Thomas!

> Innerhalb des links einen zusätzlichen Span, welcher per CSS visuell versteckt wird?

Ja, genauso würde ich das machen.

> Erzeugt sowas mit dem eigentlichen Link-Text dann keine Dopplung für SR-Nutzer?

Kommt drauf an, wie man es baut. Man kann den versteckten Text ergänzend bauen, sodass es nacheinander vorgelesen Sinn ergibt, oder den sichtbaren Text für Screenreader mit aria-hidden=“true“ verstecken.

Name

Thomaskommentierte

am

Danke, Moritz!
Eine Anmerkung noch zu der Kommentar-Funktion, falls ihr daran noch mal arbeiten möchtet: ich würde mich über eine Email-Benachrichtigung freuen, wenns Interaktionen zu einem Kommentar von mir gibt 😀 Aber sonst alles top!

Kommentiere!

Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.